Bild von Frau Dr. Christiane Weiland

Dr. Christiane Weiland

Keine Angst…. hinter all der vielen Qualifikation steckt ein ganz ‚normaler‘ Mensch mit viel Spaß am Leben und Lachen

Ausbildung

  • Studium der Chemie an der Universität Bielefeld
  • Studium der Humanmedizin an der Universität Münster
  • Approbation als Ärztin
  • Promotion an der Universität Münster
  • Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Ein Jahr Elternzeit
  • Niederlassung in eigener Praxis

Weitere Qualifikationen

  • Zusatzbezeichnung Naturheilkunde
  • Psychotherapie
  • DEGUM Stufe I (Ultraschallqualifikation)

Medizinische Fortbildungen

  • Fortbildungszertifikat 2011 Nackentransparenzmessung (FMF)
  • Impfqualifizierung
  • Laserschutzbeauftragte
  • Zulassung zur weiterführenden Differenzialdiagnostik beim Feten mittels Ultraschall
  • Seit 2000 stetige Fortbildung im Bereich der Ästhetischen Medizin und Faltenbehandlung
  • Zulassung zur Dopplersonographie mittels Duplex-Verfahren incl. Farbcodierung
  • Ausbildung zum Moderator für ärztliche Qualitätszirkel
  • Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

Fortbildungen Ästhetik

  • Protect Piercing Zertifikat
  • Merz Ästhetics Zertifikat: Radiesse-Experte
  • Zertifikat Skulptra-Polylaktat Applikation

Mitglied Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie
  • Deutsche Gesellschaft für Sexualmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinum-Therapie
  • AADI, Arbeitsgemeinschaft Ästhetik und dermatologische Institute

Auszeichnung

  • Focus 2017 und 2018 - Die empfohlenen Ärzte der Region (Frauenarzt, Gelsenkirchen)